Springe zum Inhalt

Nachdem Anfang des Jahres der komplette Vorstand zurückgetreten war und sich keine Kandidaten für die Neubesetzung der Vorstandsposten bereit erklärten, stand der Heimat- und Verkehrsverein kurz vor seiner Auflösung.
Auf die Initiative von Jürgen Nacke hin, traf sich in den letzten Monaten eine Gruppe von acht bis zehn Hegensdorfern, um sich über den Fortbestand des Vereins Gedanken zu machen.

Aus dieser Gruppe heraus wurde dann im Rahmen einer sehr gut besuchten außerordentlichen Versammlung am 2. November ein neuer Vorstand gewählt. Dieser besteht aus dem 1. Vorsitzenden Jürgen Nacke; sein Vertreter ist Klaus Schulte; das Amt des Geschäftsführers bekleidet Frank Pittig und um die Finanzen kümmert sich Mike Karbstein. Komplettiert wird das Team durch den Wander- und Wegewart Georg Thombansen.

Der ehemalige Vorsitzende Hubertus Rüther zeigte sich hierüber sehr erleichtert und wünschte dem Team viel Erfolg bei den zukünftigen Aufgaben.

Am Volkstrauertag gedenken wir der Opfer und Gefallenen der beiden Weltkriege. Es ist ein Tag der Trauer, der Mahnung zur Versöhnung, der Verständigung und des Friedens.
Im Anschluss an die Vorabendmesse am Samstag, 17. November 2018,  um 19.15 Uhr legt die Kameradschaft ehemaliger Soldaten, zusammen mit den Vereinsvorständen des Dorfes, einen Kranz am Ehrenmal nieder. Alle Hegensdorfer sind zur Teilnahme eingeladen.

Am kommenden Wochenende wird auch in der Pfarrgemeinde Hegensdorf der Kirchenvorstand gewählt. Die Kandidatenliste finden Sie im Aushang vor der Kirche. Das Wahllokal befindet sich im Pfarrheim. Das Wahllokal ist am Samstag von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

Am Samstag, 17. November 2018, laden der Familiengottesdienstkreis und die Landjugend alle Kinder mit ihren Eltern zu St. Martin ein. Um 16.30 Uhr beginnt der Familiengottesdienstkreis mit einer Einstimmung in der Pfarrkirche St. Vitus. Im Anschluss startet um 17.00 Uhr der Martinszug der Landjugend. In Begleitung des Musikvereins und der Freiwilligen Feuerwehr. Nach dem Martinsspiel vor der Schützenhalle erhält jedes Kind gegen eine Spende einen Brezel. Die KLJB bietet Kakao und Glühwein an. 

Wir bitten um Eure Unterstützung!

Der Förderverein des Kindergartens Wirbelwind nimmt an einer Aktion der Sparkasse zum Weltspartag teil.
Wir brauchen deine Stimme!
Pro Stimme bekommt der Förderverein 1 Euro. Das Geld fließt in den "Kindergarten".
Einfach auf den Link klicken und mitmachen. Vielen Dank!

https://voting.pitmodule.de/m/b3acc56cc9246f6/detail/4361